Turku-Uusikaupunki

Nach einer etwas kurzen Nacht auf der Fähre (Frühstück um 5:30, Ankunft eine Stunde später) fahren wir vom Hafen in Turku bei Rückenwind und schönstem Sonnenschein Richtung Norden, der finnischen Westküste entlang.

Unterwegs verpflegen wir uns an einer der zahlreichen „Grilli“-Stationen, welche fettige Pommes und Burger anbieten. Ideal für Radler: Maximale Kalorienzahl bei minimalem Gewicht.

In Uusikaupunki, direkt am Wasser gelegen, finden wir unseren ersten Campingplatz und bauen das Zelt auf. Offiziell ist er bis nächste Woche geschlossen, aber wir zahlen und dürfen selbstverständlich bleiben. 

Ankunft in Turku früh morgens

Erste Warnschilder

„Grilli“ in Vehmaa


Das Zelt steht!

Idyll am Strand des Campingplatzes

Advertisements

Ein Kommentar zu “Turku-Uusikaupunki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s