Gällivare – Vittangi

Wieder scheint uns die Sonne vom wolkenlosen Himmel, da ein stabiles Hoch über Lappland liegt.

Wir verlassen Gällivare, schauen zurück auf eine der Minen und fahren nach Osten. Dort treffen wir auf die E10, die nach Norden Richtung Kiruna führt. Es geht stetig bergauf, bis die 500-Meter-Marke überschritten ist.

Eisenerz-Bergwerk Gällivare

Gemeinsamer Verlauf von E10 und E45

Dort oben finden wir den ersten Elch-Baum. Er ist über und über mit Bast und Haaren des Elchs bedeckt, der sich Jahr um Jahr dort den Bast vom Geweih reibt. Jeder Elch sucht sich so einen Baum und bleibt ihm ein Leben lang treu. Leider ist der entsprechend Elch vor ca. 10 Jahren gestorben. Dies sieht man deutlich daran, dass der untere Bereich frei von Haaren ist. Faszinierend.

Der Elchbaum

Unterwegs kommen wir noch an einem weiteren besonderen Baum vorbei: Eine Kiefer, deren Krone wie eine Kugel geformt ist. Mehr hierzu erfahren wir nicht, aber alle Touristen halten auf dem Rastplatz an. 

Kiefer mit Kugelkrone

Zeltkote der Samen an einer Raststätte an der E10

Wir fahren weiter und schlagen auf einem verlassenen Campingplatz außerhalb von Vittangi unser Zelt auf. Im Zelt ist es so heiss, dass wir Abkühlung im Schatten ausserhalb suchen… Der Sommer ist endlich da. Abends kommt doch noch jemand im Lieferwagen vorbei, kassiert die Platzmiete und verschwindet wieder. Außer Toilettenpapier mangelt es aber an nichts auf dem Campingplatz. 

Auf dem verlassenen Campingplatz

Advertisements

3 Kommentare zu “Gällivare – Vittangi

  1. Wir waren letzte Woche am Hochrhein radeln. Im Familientempo. Am ersten Tag gegen einen Weststurm bei Sonnenschein war etwas mühsam, sonst auch super Wetter. Natürlich waren unsere Etappen viel kürzer…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s