Stockholm & Fähre nach Finnland

Wer sagt, in Skandinavien sei es immer kalt und nass, wird heute eines besseren belehrt: Strahlender Sonnenschein bei 27 Grad. Über Null versteht sich. Wir bewegen uns heute mit den Rädern im Stadtgebiet, um flotter voran zu kommen. So fahren wir … Weiterlesen

Galdotieva – Kautokeino

Um 9 Uhr finnischer Zeit starten wir unsere heutige Kurzetappe nach Kautokeino. 10 km später erreichen wir bereits die Grenze nach Norwegen. Der Grenzübergang ist unspektakulär: Ein verlassenes Zollgebäude, ein LKW am Parkplatz, einige Schilder. Das war es schon. Und … Weiterlesen

Karesuando – Galdotieva

Über die Brücke rollen wir hinüber nach Finnland und fahren entgegen unserer Hauptrichtung für ca. 40 km nach Südosten. Dann geht es wieder nach Nordosten, dafür aber mit Gegenwind. An einer Bushaltestelle treffen wir ein Fernradlerpärchen aus Horb und ratschen … Weiterlesen

Vittangi – Karesuando

Um 4:46 Uhr weckt uns ein Kuckuck, keine 50 m vom Zelt entfernt. Wir bleiben bis sechs Uhr liegen, bauen das Zelt ab und begeben uns auf die Straße nach Norden. Naja – es ist die einzige Straße. Soviel Auswahl … Weiterlesen

Kaskinen – Vaasa

Immer noch säumt endloser Wald die Straße, aber er wird bereits niedriger. Deutlich höher sind die zahllosen Mobilfunkmasten, die das Land mit einem perfekten Netz abdecken. Hin und wieder taucht die obligatorische Tankstelle samt Supermarkt, Apotheke sowie Friseur auf und … Weiterlesen

Merikarvia – Kaskinen

Finnischer Sommer: 5 Grad, Starkwind aus Nordnordwest und Regen, teils Graupel. Am Nachmittag wird es wieder sonnig, aber es bleibt kalt und bei stürmischem Gegenwind ist das Radeln sehr anstrengend. Wir müssen dreimal eine Pause einlegen, um unsere Füße wieder … Weiterlesen

Merikarvia 

Wir legen nochmal einen Ruhetag ein und bleiben auf dem Campingplatz in Merikarvia. Hier noch einige Eindrücke von Finnland… 

Vorfreude

…Nordkap, wir kommen! Der Flug nach Stockholm sowie die Fähre nach Turku/Finnland sind gebucht.